Sonntag 17. Januar: Radentscheid Mönchengladbach Online-Plenum


Am Sonntag, den 17. Januar organisiert der „Radentscheid Mönchengladbach“ von 15 bis 17 Uhr ein Online-Plenum. Interessierte können gerne als Gäste teilnehmen und sich einen ersten Eindruck vom „Radentscheid Mönchengladbach“ machen. Ihr werdet erstaunt sein, was wir trotz Lockdown schon alles angeschoben haben.

Eine Gruppe engagierter Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürger bereitet seit Kurzem das Bürgerbegehren „Radentscheid Mönchengladbach“ vor und lädt Gleichgesinnte ein, mitzumachen und auch aktiv mitzugestalten. Ziel des Bürgerbegehrens ist es, in Mönchengladbach deutlich bessere und vor Allem sichere Bedingungen für den Radverkehr zu erreichen. Hierzu sollen in diesem Jahr mehrere tausend Unterschriften gesammelt werden, damit sich die Politik mit dem Bürgerbegehren beschäftigen und dieses umsetzen muß.

Doch bevor die ersten Unterschriften gesammelt werden können, müssen noch viele Dinge vorbereitet werden. Auch für den Zeitraum der Unterschriftensammlung werden noch Mitstreiter und auch viele Mitstreiterinnen gesucht, die z. B. begleitende Aktionen organisieren und natürlich dabei helfen, möglichst viele Unterschriften zu sammeln.

Besondere Zeiten erfordern kreative Maßnahmen. Der Chor fällt aus, das Fitnesscenter hat zu und Du hast Zeit? Dann mach mit und unterstütze uns. Für die Teilnahme am Plenum ist eine Anmeldung vorab per email unter Kontakt@Radentscheid-mg.de erforderlich.
Es ist keine spezielle Software nötig, auch keine Vorkenntnisse. Alles was Du brauchst, ist ein Internetzugang oder ein Telefon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.