Bitte um Unterstützung: RWE nutzt Lockdown für Rodungen

Liebe Freundinnen und Freunde,
am Dienstag und Mittwoch hat RWE die Bäume an der L277 bei Garzweiler gefällt und fällt immer noch Bäume in und um Lützerath, Dorfbewohner und Aktivisten leisten Widerstand. Auch in Morschenich am Hambacher Forst wütet RWE. Hier werden Häuser abgerissen, obwohl das Dorf eigentlich „gerettet“ ist. Es wird dringend Unterstützung benötigt.

 
 
********************************
Garzweiler: RWE nutzt Lockdown für Rodungen
********************************
Unmittelbar nach Inkrafttreten des zweiten Corona-Lockdowns hat RWE mit Baumfällungen bei den bedrohten Dörfern Keyenberg und Lützerath begonnen. Anwohnende und Klimaschützer*innen leisten dagegen Widerstand. Bäume wurden besetzt, eine Prozession der Initiative „Die Kirche(n) im Dorf lassen“ wurde von der Polizei gekesselt, als sie sich einer Baumbesetzung näherte.
 
Die Bäume an der L277 sind inzwischen gefällt, mitten im Dorf Lützerath, rund um noch bewohnte Häuser, wird aber weiter gerodet, heute und morgen soll es weitergehen. AlleDörferBleiben bittet dringend um Unterstützung. Die permanente Mahnwache in Lützerath ist eine gute erste Anlaufstelle vor Ort (sie ist aber kein Ort für ungehorsame Aktionen). Es gibt dort auch coronakonforme Schlafplätze. Kommt vorbei, wenn ihr könnt!
 
Bilder aus Lützerath: https://twitter.com/AlleDoerfer

Kirche an der Kannte: https://twitter.com/Kirche_an_Kante

Mahnwache Lützerath: https://twitter.com/MaWaLuetzerath
 
 
 
********************************
Hambach: Sonntag Dorf- und Waldspaziergang mit Michael Zobel mit Fahrradtour
********************************
Im Morschenich am Hambacher Wald reißt RWE aktuell Häuser ab – obwohl der Ort offiziell als “gerettet” gilt. In den nächsten Wochen sollen insgesamt 37 Häuser dem Erdboden gleich gemacht werden, rund ein Viertel des bereits weitgehend leerstehenden Dorfes. Verbleibende Anwohnende sowie ehemalige Bewohner*innen von Morschenich fordern nun einen Stopp der Zerstörung und einen demokratischen Prozess, um gemeinsam die Zukunft des Dorfes zu planen.
 
Kommt am Sonntag nach Morschenich zum Wald- und Dorfspaziergang mit Michael Zobel. Treffpunkt ist 11.30 Uhr, ab 12:00 Rundgang durch das „gerettete“ Dorf, danach Spaziergang am und im Hambacher Wald. Im Anschluss an den Spaziergang wird es wieder eine Andacht geben, auch diesmal direkt am Ort der Zerstörung.

 

Für Menschen mit dem Fahrrad wird es eine längere Tour geben.
Bitte für beide Optionen anmelden, damit wir besser planen können, Danke.
http://naturfuehrung.com/hambacher-forst/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.