Trauriger Wärmerekord – Ist bald Land unter?

Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage kam laut Spiegel online bei seinen Auswertungen für 2017 zu einem alarmierenden Ergebnis:

Das Jahr 2017 war das wärmste Jahr seit Beginn der Industrialisierung – ohne El-Niño-Phänomen, das etwa alle zwei bis acht Jahre dafür sorgt, dass sich die tropischen Gewässer vor der Küste Südamerikas stark aufheizen.

Den globalen Wärmerekord des El Niño-Jahres 2016 konnte das vergangene Jahr zwar nicht brechen. Dennoch: Noch nie seit Beginn der Messungen war es in einem Drei-Jahres-Zeitraum so warm wie in den Jahren 2015 bis 2017.

 

Advertisements