Erdbeer-Träumchen in roh & vegan

Es ist Erdbeerzeit! Dieses köstlich cremige Erdbeertörtchen kann es mit jeder üppigen Erdbeer-Sahne-Torte locker aufnehmen. Und so geht’s:

 

Für den Boden (kleine Form!):

130 g Mandeln
75 g Datteln *
Vanille, Zimt *

Für die Creme:

ca. 400 g Erdbeeren
300 g Cashews *
50 g Datteln *
125 g Kokosöl
Agavendicksaft nach Belieben
etwas Zitronensaft und abgeriebene Zitronen-Schale
Vanille

Für den Boden Mandeln und Datteln fein hacken oder pürieren/mixen. Mit 1 EL Wasser und Vanille und Zimt nach Belieben zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Den Boden einer kleinen Backform mit Backpapier belegen und die Form mit dem Dattel-Mandel-Teig auskleiden.

Für die Creme das Kokosöl in einem Topf langsam schmelzen. Erdbeeren, Cashews, Datteln, Zitronensaft/Schale, Vanille und geschmolzenes Kokosöl im Mixer zu einer ganz glatten Masse verarbeiten. Dafür braucht es Power oder etwas Geduld. Mit Agavendicksaft nach Belieben süßen. (Erkaltet schmeckt die Masse dann weit weniger süß!)

Die Masse auf dem Boden verteilen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Schmeckt lecker auch leicht angefroren aus dem Eisschrank.

 

TIPP: Solltet ihr noch Creme übrig haben – diese mundet grooooßartig pur als Dessert, am allerleckersten halbgefroren!

 

*im LeMi-Sortiment

Advertisements