Die Tante und ihre Rosskastanien

Waschen mit der Tante – so ganz ohne Verpackung und mit dem kürzesten Lieferweg.  Die heimische Rosskastanie machts möglich.

In 4 Schritten zum eigenen Waschmittel.

img_2164

Sammeln

img_2165

Vierteln

img_2166

Wer einen Hochleistungsmixer hat, kann noch schreddern (dann trocknen die Stückchen schneller).

img_2167

Trocknen

img_2169

Aufbewahren

Du kannst den Wäscheberg nicht mehr überblicken, dann …

img_2172

fülle Kastanienstückchen in ein Glas und …

img_2174

gib kochendes Wasser dazu (ca. 300 ml). Nach einer Stunde (bei größeren Stücken deutlich länger) kannst du den Sud filtern und in das Waschmaschinenfach schütten.

Die Tante ist begeistert: Die Wäsche wird sauber und riecht absolut neutral. Einen kleinen Warnhinweis gibt es dann doch: Die Waschmethode ist zwar seit über einem Jahr erprobt, allerdings nicht an weißer Wäsche! An ihre gestärkten weißen Rüschenblusen lässt die Tante das Mittel dann doch nicht ran. Dafür gibt es bei Tante LeMi das Waschmittel von Sonett.

Viel Spaß beim Sammeln & Waschen

Advertisements