arte-Tipp: „Mikroplastik im Meer. Unsichtbar, aber auch ungefährlich?“

Plastik – Inzwischen gehört es zu unseren Meeren wie Plankton oder Algen. Es findet sich in der Arktis, in den Tropischen Meeren, bis hin zur Antarktis.

Schätzungsweise 50 Milliarden Plastikteile treiben heute auf der Meeresoberfläche. Doch Wissenschaftler fanden heraus, dass es sich bei dem umhertreibenden Plastik um lediglich 1% der Gesamtplastikmenge in unseren Meeren handelt. Wohin gelangen die restlichen 99%? Und welche Risiken gehen von unsichtbarem Plastik aus?

Neugierig geworden? Dann schaut rein! Eine aktuelle, spannende arte-Reportage zum Thema „Mikroplastik im Meer. Unsichtbar, aber auch ungefährlich?“: 

Advertisements