Käsekuchen mal anders

Für eine 18 cm Springform braucht ihr:

Boden
130 g Mandeln
75 g Datteln *
1 El Wasser
nach Belieben eine Prise Salz *, Zimt * oder Vanille

Creme
200 g Cashews * (idealerw. eingeweicht)
75 ml Zitronensaft
60-70 g Agavendicksaft (im Glas)
75 g Kokosöl / Kokosfett (im Glas)
60 ml Wasser
1/2 Vanilleschote
1 Prise Salz *

Für den Boden die Mandeln zusammen mit den Datteln im Mixer zu einer feinstückigen (nicht homogenen!) Masse verarbeiten. Gewürze und das Wasser hinzufügen und nochmal kurz durchmixen. Eine kleine Springform mit Backpapier auskleiden. Die Mandel-Dattel-Masse hineingeben, mit den Fingern andrücken und einen ca. 2cm hohen Rand hochziehen.

Für die Füllung die eingeweichten Cashews in den Mixer geben. Das Kokosfett vorsichtig bei geringer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und zusammen mit den übrigen Zutaten zu den Cashews geben. Das Vanille-Mark hinzugeben. Die Masse auf höchster Stufe im Mixer zu einer super glatten homogenen Creme  verarbeiten. Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Nach Belieben mit Früchten belegen!!

Damit die Kuchencreme eine schöne Konsistenz bekommt, wandert der Kuchen in den Kühlschrank oder für kurze Zeit in den Gefrierschrank.

 

* im LeMi-Sortiment
Original-Rezept: vegan und lecker

 

 

Advertisements