Bärlauch-Cashew-Pesto

Es ist Bärlauch-Saison! Bärlauch ist nämlich ein typisches Frühlingskraut, die Saison dauert nur von März bis Mai. In meiner Kindheit in Süddeutschland haben wir Bärlauch noch selbst gesammelt. Heute steht das Lauchgewächs in vielen Regionen auf der roten Liste. Umso mehr freuen wir uns, wenn er im Frühjahr im Gemüsekiste-Abo oder auf dem Wochenmarkt zu finden ist. Los gehts …

Für ca. 6 Portionen
150 g frischer Bärlauch
65 g Cashews *
2 El Sonnenblumenkerne *
2 El Hefeflocken *
1- 2 Tl Meersalz *
1 El Zitronensaft
ca. 150 ml Olivenöl  *

Cashews und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne vorsichtig anrösten – nicht zu lange, sonst wird der Geschmack zu dominant. Den Bärlauch waschen und die trockenen Enden der Stiele abschneiden, grob zerkleinern und mit den übrigen Zutaten einige Minuten fein pürieren. Einige Minuten durchziehen lassen, dann nochmals kräftig abschmecken und mit frischer Pasta  servieren. Eine tolle Nudelauswahl findet ihr übrigens in unserem LeMi-Sortiment!

 

Originalrezept: http://www.vegan-und-lecker.de/2011/05/01/baerlauch-pesto/
*im LeMi-Sortiment

Advertisements