Nudeln mit Pilz-Cashew-Sahne

500 g Nudeln nach Wahl *
1-2 Tassen selbst hergestellte Cashewsahne *
Hefeflocken*
500g frische Champignons
1-2 Knoblauchzehen
1-2 Gläser Weißwein
1 Tasse Gemüsebrühe (im Glas)
1 Bund Petersilie
Salz *, Pfeffer *, Muskat
Olivenöl *

Aus Cashewkernen 2 Tassen Cashewsahne herstellen:

Tante_Lemi_Gladbach_Cashewkerne

Tante Lemis Cashewkerne

Dazu Cashews (über Nacht eingeweicht) grob hacken und mit ein wenig Wasser pürieren. Mit Hefeflocken abschmecken. Bitte beachte: Beim Kochen wird die Sahne deutlich sämiger, deshalb beim Pürieren lieber ein wenig flüssiger lassen!

Nudeln kochen. Pilze in Streifen schneiden und in Olivenöl scharf anbraten, salzen und reichlich pfeffern. Zerdrückten Knoblauch hinzugeben. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, die Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Cashewsahne dazugeben und weiterhin einkochen lassen. Falls die Soße zu dickflüssig wird, mit Wein oder Wasser verflüssigen. Zum Schluss mit Muskat, Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken und über die Nudeln geben.

 

*im LeMi-Sortiment

 

Advertisements